Menu
header photo

get.konnekted

Suche

Google bietet von Zensur betroffenen Nutzern DNS-Workaround für Android-Geräte an

Google nutzt ein experimentelles DNS-Verfahren, um Menschen in Ländern mit repressiven Regimen den Zugriff auf gesperrte Websites zu erleichtern.

Die Google-Tochter Jigsaw veröffentlichte kürzlich eine Android-App namens Intra, die es Benutzern ermöglicht, ihre DNS-Abfragen über HTTPS auf externe Server zu tunneln und dabei lokale Manipulationen zu umgehen. Dies sei vorab mit venezolanischen Dissidenten getestet worden.

Diese Funktion soll auch in die nächste Android-Version (Android 9 oder Android Pie) unter dem Namen „Private DNS“ integriert werden.

Intra und Private DNS verwenden „DNS over HTTPS", ein neues Protokoll, an dem Google und andere bereits seit einiger Zeit arbeiten.

Da es sich um kein Standardverfahren handelt, müssen Endbenutzer ihre Geräte bzw. die Apps so konfigurieren, dass sie direkt einen DoH-kompatiblen DNS-Server ansprechen. Die öffentlichen DNS-Dienste von Google (8.8.8.8) und Cloudflare (1.1.1.1) sind beide derzeit kompatibel.

Die Veröffentlichung kommt interessanterweise während der aktuellen Kontroverse, in der Google vorgeworfen wird, den Forderungen der chinesischen Regierung nach zensierten Such- und Nachrichtenergebnissen nachzugeben. Ein Schelm, der Böses dabei denkt. ;)

Intra ist über den Google Play Store verfügbar.

Go Back

Kommentar